Bild Veranstaltungen

Premiere: "Digitalisierungscamp" bietet Unternehmen Austausch mit innovativem Format

01.02.2017

01.02.2017 │ 09.30 - 16.00 Uhr │ gfw │Vorhelmer Straße 81│ 59269 Beckum

An einem Thema kommt derzeit keine Branche – ob Produktion, Handel oder Dienstleistung - vorbei: Die Digitalisierung. Sie fordert Unternehmen heraus, sich mit dem Wandel zu beschäftigen und ihn zu nutzen. Wir möchten mit einem zeitgemäßen Format Unternehmen die Chance geben, sich zu den vielfältigen Aspekten der Digitalisierung auszutauschen.

Nach dem Prinzip der so genannten Barcamps, auch als "Unkonferenz" bezeichnet, werden die Teilnehmer unter Moderation von Kai Heddergott und uns ins Gespräch gebracht. Sie selbst bestimmen die Inhalte in den einzelnen „Sessions“ und damit den Tagesablauf. Jeder Teilnehmer kann sich spontan oder auch vorbereitet mit einem Best-Practice oder einem Diskussionsvorschlag zum Thema Digitalisierung einbringen. Zu Beginn des Digitalisierungscamps zeigen die Teilnehmer per Handzeichen, an welchen vorgeschlagenen Sessions sie Interesse haben – Sie wählen also die Themen des Tages aus. Dabei soll versucht werden, die vielfältigen Themenfelder zu beleuchten, auf die sich der digitale Wandel auswirkt: Produktion, Arbeitswelt 4.0, Handel, Handwerk, Prozesse, Innovation und IT-Security.

Einen Einstieg in diesen spannenden Tag bietet die Keynote von Uwe Rotermund (noventum consulting GmbH). Sie wird die nötigen Impulse setzen, um die Teilnehmer zu sensibilisieren und für die Session-Vorschläge zu motivieren. Thomas Malessa vom Verein münsterLAND.digital wird im Anschluss kurz erläutern, wie der Mittelstand im Schulterschluss der Digitalisierung im Münsterland begegnen kann.

Zum Format: Barcamps werden in vielen Branchen – unter anderem Kommunikation, IT, Finanzen, Tourismus und sogar soziale Pflege – bereits erfolgreich als Wissens- und Vernetzungsformat angewendet. Neben dem eigentlichen Thema Digitalisierung möchten wir mit dieser offenen Form den teilnehmenden Unternehmensvertretern den nötigen Raum geben, offen und mit innovativen Ideen sich auszutauschenden.

Informationen zum Digitalisierungscamp erhalten Sie hier.

Sie haben weitere Fragen?

Ihre Ansprechpartnerin Bettina Dittmar hilft Ihnen gerne weiter!

T 02521 8505 55 │dittmar@gfw-waf.de


Zur Anmeldung

Zur Artikelübersicht